Unser Oracle-Experte Markus Schneider hält am 21.11.2019 um 10:00 Uhr einen Vortrag zum Thema Fehlerbehandlung im ODI – Wenn sich Probleme von selbst lösen.

Key Facts:

DATUM: Donnerstag, 21. November 2019

UHRZEIT: 10:00 Uhr

ORT: Raum Helsinki, NürnbergConventionCenter Ost, Messezentrum, 90471 Nürnberg

 

Für den Besuch des Vortrags müssen Sie sich zur DOAG 2019 angemeldet haben: DOAG 2019 Tickets

Informationen zur Anreise: https://2019.doag.org/de/praktisches/. Das vollständige DOAG 2019 Vortragsprogramm gibt es hier.

Abstract des Vortrags

Ein belastbares Fehlermanagement im DWH-Umfeld kann nicht nachträglich hinzugefügt werden, es muss von Anfang an ein integraler Aspekt der ETL-Architektur sein. Das betrifft das Datenmodell genauso wie die Struktur der Mappings oder die Ablauflogik der ausführenden Prozesse.

Der Vortrag zeigt für unterschiedliche Fehlerszenarien mögliche präventive Maßnahmen und für den konkreten Fehlerfall angemessene Reaktionsmöglichkeiten.

Ein Schwerpunkt der Live Demo im Oracle Data Integrator sind die Fehlerbehandlungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Check Knowledge-Modulen. Zentral dabei ist die Differenzierung zwischen Static Control und Flow Control, mit der Option über „Recycle Errors“ automatisch fehlerhafte Daten ins Warehouse nachzuladen.

Über den Referenten Markus Schneider

Markus Schneider, Managing ConsultantMarkus Schneider arbeitet als Managing Consultant für das IT-Dienstleistungsunternehmen PRODATO Integration Technology GmbH. Er ist seit mehr als 10 Jahren als Berater, Software Entwickler, Project Manager und Data Warehouse Architect im Oracle-Umfeld tätig. Seine Spezialgebiete sind Datenmodellierung und ETL-Entwicklung.