About Kai Dörge

Als Consultant im Bereich Business Intelligence unterstütze ich unsere Kunden auf dem ganzen Weg von der fachlichen Analyse über die Modellierung der ETL-Prozesse bis hin zu aussagekräftigen Berichten. Schwerpunktmäßig kümmere ich mich dabei darum, Planungsanwendungen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zuzuschneiden.

Agiler Projektansatz bewährt sich bei ungewisser Machbarkeit und hoher Komplexität

Unser letzter Blogeintrag zum Thema Lösungsansätze im Projektgeschäft thematisierte die Erstellung eines hybriden Szenarios als angepasste Strategie. Die klassischen DWH-Technologien in SAP HANA werden mithilfe des SAP HANA Smart Data Access (SDA) um Reporting-Tools in Echtzeit ergänzt, so dass auch anspruchsvolle Aufgaben agil bewältigt werden können. In einem anderen Projekt waren zuletzt individuelle Anpassungen und benutzerdefinierte Implementierungen im großen Umfang notwendig, was mit einem klassischen Lösungsansatz kaum umsetzbar wäre. Die Standardmittel reichten nicht aus, die gewünschten Anforderungen an das Modell umzusetzen. Dazu kam die Frage, ob es überhaupt technisch machbar wäre. Dies alles war ausschlaggebend dafür, vom klassischen Wasserfall-Projektansatz wegzugehen und stattdessen einen agilen Projektansatz zu [...]

Von |2019-02-20T11:11:19+01:0020. Februar 2019|Kategorien: Aktuelles, SAP|Tags: , |

Grenzen des Realtime BI im Projekt ausgelotet

Egal ob SAP HANA Live, Core Data Services oder ähnliches; mit den neuen HANA-Plattformen geht der Trend eindeutig weg von Standard-ETL-Prozessen mit Datenvorhaltung im DWH hin zu virtuellen Datenmodellen mit direktem Durchgriff auf die Datenbank. Dabei ist auch der SAP HANA Smart Data Access (SDA) zu erwähnen. Mit diesem lässt sich im SAP HANA die Kernkompetenz des SAP BW, Daten aus verschiedenen Quellen an einer Stelle zusammenzuführen, ohne Datenreplikation abdecken. Im HANA Studio können diese externen Daten in virtuellen Tabellen angebunden werden. Darüber hinaus kann man bei der Verwendung von SDA die Rechenoperationen in die externen Quellen verlagern, um eine [...]

Von |2019-02-20T11:14:27+01:0013. April 2018|Kategorien: Aktuelles, SAP|Tags: , , , , |

Hoch-performante Planfunktionen mit SAP BPC 11 Embedded

Mit Version 10.1 der SAP Business Planning and Consolidation for NetWeaver (SAP BPC 10.1 NW) verschmolzen zum ersten Mal die eigenständige SAP Planungslösung BPC NW und die im Business Warehouse enthaltene Integrierte Planung BW-IP. Seit Ende Juni 2017 ist nun der Nachfolger BPC 11 als Add-on für das neue HANA-optimierte BW (SAP BW/4HANA) verfügbar. Was bedeutet das für die out-of-the-box Planfunktionen wie Kopieren, Löschen, Verteilen, die Währungsumrechnung, oder FOX-Formeln? In der neuen Planungs-Suite werden die vordefinierten Planfunktionstypen, die aus SAP BW-IP bekannt sind, ebenso unterstützt. Die Verarbeitung wird in der Regel jedoch nicht mehr auf dem Applikationsserver, sondern innerhalb der [...]

Von |2017-09-28T10:22:06+01:0027. September 2017|Kategorien: SAP BW/BO|Tags: , , |