21.11.2019: Vortrag – Fehlerbehandlung im ODI: Wenn sich Probleme von selbst lösen (Markus Schneider auf der DOAG 2019)

Unser Oracle-Experte Markus Schneider hält am 21.11.2019 um 10:00 Uhr einen Vortrag zum Thema Fehlerbehandlung im ODI - Wenn sich Probleme von selbst lösen. Key Facts: DATUM: Donnerstag, 21. November 2019 UHRZEIT: 10:00 Uhr ORT: Raum Helsinki, NürnbergConventionCenter Ost, Messezentrum, 90471 Nürnberg   Für den Besuch des Vortrags müssen Sie sich zur DOAG 2019 angemeldet haben: DOAG 2019 Tickets Informationen zur Anreise: https://2019.doag.org/de/praktisches/. Das vollständige DOAG 2019 Vortragsprogramm gibt es hier. Abstract des Vortrags Ein belastbares Fehlermanagement im DWH-Umfeld kann nicht nachträglich hinzugefügt werden, es muss von Anfang an ein integraler Aspekt der ETL-Architektur sein. Das betrifft das Datenmodell genauso [...]

Von |2019-11-25T11:53:43+01:0028. Oktober 2019|Kategorien: Aktuelles, Termine|Tags: , , , , , , , |

27.11.2019: Enterprise-ready “NoSQL”: Couchbase-Event mit PRODATO

Jetzt anmelden!   Gemeinsam mit unserem Technologiepartner Couchbase veranstalten wir ein Event zum Thema Enterprise-ready "NoSQL" in Nürnberg: Heutige geschäftskritische Anwendungen erfordern Unterstützung für Millionen von Interaktionen mit Endbenutzern. Traditionelle Datenbanken wurden für Tausende erstellt und ihr Fokus ist Konsistenz und Kontrolle, was häufig zu Lasten von Beweglichkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit geht. Viele Unternehmen beziehen heute mit Web-basierten oder mobilen Anwendungen und Apps ihre Kunden mit ein. Das Erstellen einer gutaussehenden und gut gestalteten App ist hier nur ein Anfang; die zugrunde liegende Datenbank macht den Unterschied. Eine sogenannte Engagement-Database ermöglicht mehrere Interaktionen und Erlebnisse, indem das volle Potenzial [...]

Von |2019-12-06T14:57:16+01:004. September 2019|Kategorien: Aktuelles, Couchbase, Termine|Tags: , , , , |

TIBCO Spotfire als Leader im Bereich unternehmensinterne BI-Plattformen ausgezeichnet

Bei unseren Beratungsleistungen setzen wir auf die Technologielösungen unserer Partner. Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Ergebnisse bei jedem Projektauftrag zu erzielen, weshalb wir nur mit den besten Plattformanbietern zusammenarbeiten. Unser Kooperationspartner TIBCO hat im dritten Quartal 2019 eine Top-Platzierung für seine Softwarelösung TIBCO Spotfire vom Branchenexperten The Forrester Wave™ erhalten. In der Kategorie Enterprise BI Platforms (Vendor-Managed) erzielt TIBCO Spotfire in herausragend vielen Kriterien Bestnoten und schafft es in die führende Gruppe der Leader. Professionelle Datenaufbereitung auf Basis von statistischen Auswertungen mit TIBCO Spotfire Mit der Business Intelligence Produktplattform TIBCO Spotfire können große Datenmengen grafisch aufbereitet und analysiert werden. [...]

Von |2019-08-26T15:16:39+01:0026. August 2019|Kategorien: Aktuelles, TIBCO Spotfire|Tags: , , |

15.08.2019: Webinar – Oracle Data Integrator in der Praxis: Fehlermanagement- Wenn sich Probleme von alleine lösen…

In unserem Webinar aus der Reihe „Oracle Data Integrator in der Praxis“ präsentieren wir Ihnen Best-Practices zum Fehlermanagement, um ein robustes und vorhersagbares Verhalten Ihrer ETL-Logik im Oracle Data Integrator auch in Ausnahmefällen zu garantieren. Melden Sie sich kostenlos an!Jetzt anmelden!   Integration von Fehlerszenarien als Maßnahme des Fehlermanagements im Oracle Data Integrator Ein belastbares Fehlermanagement im DWH-Umfeld kann nicht nachträglich hinzugefügt werden. Es muss von Anfang an ein integraler Aspekt der ETL-Architektur sein. Das betrifft das Datenmodell genauso wie die Struktur der Mappings oder die Ablauflogik der ausführenden Prozesse. Beim Fehlermanagement lassen sich mindestens zwei Klassen von Fehlern [...]

Von |2019-08-19T16:35:38+01:002. Juli 2019|Kategorien: Aktuelles, Oracle, Termine|Tags: , , |

Vorbereitungen auf die TDWI – PRODATO an zwei Messeständen inklusive spannendem Vortrag im Rahmen des Special Day Talend

Die TDWI 2019 steht vor der Tür. Vom 24. Juni bis zum 26. Juni 2019 treffen sich BI-Experten zur Wissenskonferenz in München. Mit dabei sind auch unsere PRODATO-Consultants, die unsere Unternehmensgruppe an den Messeständen von TIBCO und Talend präsentieren. Als Sponsor der TDWI veranstaltet unser Technologiepartner Talend am 25. Juni 2019 den Special Day Talend, an dem Partnerunternehmen des Softwareherstellers Vorträge zu BI-Themen halten. PRODATO beteiligt sich mit einem Vortrag über Data Governance am Vortragsprogramm. Dr. Michael Daum, Geschäftsführer der PRODATO Integration Technology GmbH, und Dr. Matthias Faerber, Geschäftsführer der PRODATO Retail Solutions GmbH,  zeigen auf, wie mit Hilfe [...]

Data Integration mit dem Talend Data Mapper – Verarbeitung komplex strukturierter Datenformate

Mit dem Data Mapper bietet Talend ein Tool zur Verarbeitung von Datensätzen mit komplexen Strukturen an. Verfügt die Struktur eines gegebenen Datensatzes über verschachtelte Schleifen, so erweist sich die Verwendung von üblichen Talend-Komponenten (wie tXMLMap) zur Verarbeitung des Datensatzes häufig als aufwändig und komplex. Der Data Mapper kann diverse Formate und Strukturen von Datensätzen einlesen und bietet sich sowohl für das Mapping von Daten zwischen verschiedenen Dokumentstrukturen als auch für das Transformieren von Daten durch Einsatz der zur Verfügung gestellten Funktionen an. In diesem Beitrag wird anhand von Beispielen eine kleine Auswahl an Funktionalitäten des Data Mappers präsentiert und es [...]

Von |2019-05-29T10:41:23+01:0029. Mai 2019|Kategorien: Aktuelles, Talend|Tags: , , , , , , , |

Unsere Karriere-Events im Mai

Diesen Monat ist das PRODATO-Team wieder auf mehreren Karrieremessen unterwegs. Wir suchen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Projektteams. Auf folgenden Events können Sie uns kennen lernen:   15.05.2019: Auf dem Karriereevent der OTH Amberg-Weiden können interessierte Studentinnen und Studenten Firmenvertreter aus der Region direkt am Campus kennenzulernen. Als IT-Unternehmensberatung zeigen wir Einstiegsmöglichkeiten während und nach dem Studium.   21. - 22.05.2019: Die akademika bietet am Messezentrum in Nürnberg eine Plattform zum Austausch zwischen Unternehmen und Bewerberinnen und Bewerbern. Am Messestand von PRODATO präsentieren unsere Consultants und Engineers Einstiegsmöglichkeiten in unserem Unternehmen und laden zum persönlichen Gespräch ein.   29.05.2019: [...]

Von |2019-05-13T17:09:52+01:0013. Mai 2019|Kategorien: Aktuelles, Karriere|Tags: , , |

Datenzentrierte Tests in der Praxis: Komponenten- und Integrationstests für Talend-Jobs mit JUnit (Teil 3)

Im letzten Blog-Eintrag haben wir  gezeigt, wie DbUnit und WireMock verwendet werden können, um externe Abhängigkeiten für Komponententests von Talend-Jobs zu mocken. Vorrausetzung dabei war ein herkömmlicher Talend-Job, der als Nexus Artefakt vorliegt. Die ESB Variante von Talend erlaubt es aber nun auch, Services, z.B. REST-Services, mit Talend zu erstellen. Diese werden dann als OSGI-Bundle in einer Talend-Runtime deployed. In einer klassischen Java EE Anwendung können Services per Arquillian getestet werden. Arquillian ermöglicht es, JARs und WARs zum Testen zu generieren, auf einen Applikationserver zu deployen und dort Tests auszuführen. Glücklicherweise basiert die Talend-Runtime auf einem Apache Karaf Server und [...]

Von |2019-05-08T10:12:39+01:002. Mai 2019|Kategorien: Aktuelles, Talend|Tags: , , |

Inside SAP Lumira Designer 2.2 : Modellierung während der Laufzeit mit Components API

Wie können komplexe Designanforderungen mit dem SAP Lumira Designer möglichst dynamisch, flexibel und performant umgesetzt werden? Diese Fragestellung ist natürlich eng mit den Anforderungen an die jeweilige Lumira Applikation geknüpft. Dadurch kann die Lösung variieren. In diesem Blogbeitrag stelle ich die Möglichkeit vor, Designanforderungen mithilfe von sogenannten Components, welche erstmals ab Release 2.1 eingeführt wurden, durchzuführen. Dynamische Modellierung dank Components API Die Components API ermöglicht es, Komponenten zur Laufzeit, also während der Ausführung einer Applikation, zu erzeugen.  Der Vorteil liegt schnell auf der Hand: Anforderungen, welche ein umfangreiches Applikationsmodell erfordern, können somit dynamisch via Script erstellt, geändert und auch [...]

Von |2019-04-29T11:28:52+01:0017. April 2019|Kategorien: Aktuelles, SAP|Tags: , , |

Datenzentrierte Tests mit Talend: Komponenten- und Integrationstests für Talend-Jobs mit JUnit (Teil 2)

Der erste Teil dieser Blogreihe lieferte einen Überblick über Ebenen, auf denen automatisierte Tests durchgeführt werden können. Neben Unit-Tests, für die Talend bereits Möglichkeiten bereitstellt, wurde besonders auf Komponenten-, Integrations- und End-to-End-Tests eingegangen. Allein die Tatsache, dass sich ein Talend-Job aus JUnit heraus testen lässt, bietet noch keinen Mehrwert gegenüber der Alternative einen dedizierten Test-Talend-Job zu verwenden. In diesem Teil der Blogreihe sollen nun mit DbUnit und WireMock zwei Techniken aus dem Java-Test-Umfeld vorgestellt werden, die das Testen eines Talend-Jobs vereinfachen. Techniken zum datenzentrierten Testen aus dem Java-Test-Umfeld - Ein Beispiel Im folgenden Beispiel wird ein einfacher Testjob verwendet, der [...]

Von |2019-04-15T12:23:14+01:002. April 2019|Kategorien: Aktuelles, Talend|Tags: , , |