Master Data Governance mit SAP

Aktuelle und sauber gepflegte Stammdaten sind essentiell für korrekte Finanzabschlüsse, pünktliche Leistungserbringung, aussagekräftige Vertriebsprognosen und eine zielgerichtete Kundenbetreuung. Viele Unternehmen haben jedoch mit mehrfach gespeicherten Einzelausprägungen, häufigen Änderungen und besonders im internationalen Kontext auch mit lokalen Besonderheiten zu kämpfen. Diese Schwierigkeiten und daraus resultierende Fehler in Stammdaten können zu erheblichen Kosten und Imageschäden, Compliance-Problemen und falschen Entscheidungen führen. Geschäftskritische Stammdaten müssen daher systematisch verwaltet werden.

Mit dem integrierten Datenmanagementtool SAP Master Data Governance (MDG) bietet SAP ein mächtiges Tool, das die Erstellung und Pflege von Stammdaten umfassend unterstützt. Als zentrale Instanz, vereinigt es Daten aus SAP- und Non-SAP-Systemen, sowohl on premise als auch in der Cloud. MDG ermöglicht es, individuelle Abläufe, z.B. zur Pflege und Freigabe von Daten zu definieren, Änderungen automatisch zu dokumentieren, gezielt nachzuverfolgen und systemweit zu verteilen., Außerdem lassen sich Verantwortlichkeiten und Berechtigungen verwalten. Objekte können entweder aus den vorhandenen ERP-Mappings für Finanz-, Material-, Kunden- und Lieferantenstammdaten oder individuell erstellt werden. Zusätzlich unterstützen vordefinierte Prüfungen und Standardwerte die Datenpflege im System, so dass der Prozess in Teilen automatisch abläuft.

Unser Leistungsspektrum:

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Planung und Umsetzung ihrer Stammdatenstrategie.

Your Content Goes Here

Beratung

bei der Implementierung von Stammdatenprozessen mit SAP MDG

Strategieberatung

und Strategieentwicklung

Umsetzung

von Modellen und Abläufen für ein systematisches Datenmanagement