TIBCO hat die neue Version 8.1.0 von TIBCO JasperReports Server und der damit verbundenen Produkte (TIBCO JasperReports Library & TIBCO Jaspersoft Studio Professional) veröffentlicht.

Neue Features

Mit Burst Reporting wird eine Möglichkeit geschaffen, Berichtsausführungen (Parameter, Ausgabeoptionen) noch detaillierter einplanen zu können. Ein Report Burst besteht– vereinfacht gesprochen –  aus einer Liste von Parametern + Ausgabe(n) für einen Bericht. Bei der Berichtsausführung werden dann alle vorhandenen Kombinationen durchgeführt und die Berichte verteilt.
Eine zusätzliches externe Orchestration kann somit entfallen.

Das JasperReports Web Studio lässt sich nun im JasperReports Server integrieren. Somit wird eine Berichtsentwicklung ohne lokale Installtionen von Jaspersoft Studio möglich – wenngleich der Funktionsumfang vom Studio noch nicht gegeben ist.

Administratoren können nun AdHoc-Views fürs Server Monitoring nutzen sowie eine neue Admin Console (Beta) ausprobieren.

TIBCO JasperReports® Server Release Notes Software Release 8.1

Erweiterter Platform Support

Postgres Versionen 13 und 14, ElasticSearch Version 8.2.0 werden nun als Datenbank unterstützt.
Fedora Versionen 34 und 35 werden nun als Bertiebssystem unterstützt.
Zudem wurde OpenShift ab Version 4.5.0+ aufgenommen.

Jaspersoft Platform Support Guide Commercial Edition 8.1