Anfang Mai 2018 ist Jaspersoft 7.1 nun endlich offiziell erschienen. Jaspersoft 7 bietet einen erheblich optimierten Workflow, um ansprechende Datenvisualisierungen zu erstellen und nahtlos in Anwendungen einzubetten. Dies geschieht mittels visualize.js und ermöglicht eine direkte Einbettung von Ad-hoc-Ansichten in Ihre Anwendungen sowie eine Vererbung von Styles in Tabellen und Crosstabs mittels CSS Vererbung aus der Anwendung und vieles mehr.

THEMA: Jaspersoft 7.1 – Das sind die Neuerungen

TERMIN: Dienstag, den 05.06.2018

ZEIT: 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

Jetzt anmelden!

 

Im Bereich Ad-Hoc gibt es Ergänzungen, die die Auswertung von Zeitreihen besser machen. Dies ist zum einen die Möglichkeit auf Wochentag zu gruppieren, zum anderen kann in der Aggregationsfunktion der zeitlich erste bzw. letzte Wert genommen werden.

Auch im Bereich der Verwaltung der Domains gibt es Verbesserungen. Änderungen an den Domains werden an den Ad-Hoc-Editor weitergegeben mit einer konkreten Aufforderung zur Anpassung, z.B. die Entfernung eines Feldes. Insgesamt wird die Verwendung von Domains und Ad-Hoc-Berichten in der Version 7.1 und den folgenden Versionen deutlich aufgewertet. Gerade die Entwicklung im Bereich “Ad-Hoc Query API” sind spannend, da es nun möglich ist Performance-optimierte Domain-basierte  Studio-Berichte zu erstellen. Während bisher Ad-Hoc Berichte sehr effizientes SQL generiert haben und dabei automatisch Row-Based und Column-Based Security realisiert haben, war es nicht möglich in Studio-basierten und damit pixelperfekten Berichten auf die Domain zuzugreifen und dabei gleichzeitig effiziente Datenbankabfragen im Hintergrund zu nutzen. Diese Lücke wird nun geschlossen.

 

Erfahren Sie mehr über Jaspersoft und die neue Version 7.1 und melden Sie sich gleich zu unserem Webinar an:

THEMA: Jaspersoft 7.1 – Das sind die Neuerungen

TERMIN: Dienstag, den 05.06.2018

ZEIT: 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr

Jetzt anmelden!